Vermeldungen

Woche vom 23.01. bis 30.01.2022

Bitte beachten: Es gilt die 3G-Regelung!

Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist an die Vorlage eines Nachweises für Genesung, Impfung oder einen aktuellen Test gebunden. Außerdem ist beständig ein Mund- Nasenschutz (nur noch FFP2/KN95) zu tragen.

Gottesdienste Coswig/Weinböhla in der kommenden Woche: Hl. Messe ist am Dienstag 18.00 Uhr. Am Donnerstag 09.00 Uhr wird in Coswig das Requiem für den verstorbenen Josef Fallsehr gefeiert, vorher ist Rosenkranzgebet. Am Samstag ist keine Hl. Messe in Coswig und in Weinböhla. Am nächsten Sonntag, dem 30. Januar und dem 5. Sonntag im Monat, ist in Weinböhla 08.30 Uhr Hl. Messe und 11.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Coswig.

Eucharistische Anbetung: Gelegenheit zur eucharistischen Anbetung ist immer dienstags von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kirchenvorstand St. Benno: Am Dienstag 19.30 Uhr ist die Kirchenvorstandssitzung im Pfarrsaal in Meißen.

Neue Ausstellung im Gemeindezentrum Coswig: Im Gemeindezentrum Coswig sind im Zwischengang und im Vorraum zum Gemeindesaal Bilder der Künstlerin Barbara Seidl-Lampa ausgestellt. Zentrales Thema ist der Sonnengesang des Hl. Franziskus. Zu den Text- Aussagen der einzelnen Strophen hat sie bildliche Aussagen geschaffen: feinfühlig, tiefgründig. Herzliche Einladung zum Verweilen, Schauen und Nachdenken. Großer Dank an Herrn Horwath für die Vermittlung und die Gestaltung der Ausstellung.

Winterdienst Kirchengelände Coswig: Bei möglichem Schneefall ist in Coswig dringend Räumhilfe vonnöten. Eine Winterdienstliste für Coswig liegt auf dem Infotisch aus. Bitte beachten!

Verstorben: Am Mittwoch, 19. Januar 2022, ist aus der  Gemeinde Weinböhla Herr Josef Fallsehr im Alter von 85 Jahren verstorben. Das Requiem für den Verstorbenen ist am Donnerstag, dem 27. Januar, 09.00 Uhr in der Kirche Hl. Kreuz Coswig. Die Beerdigung findet um 11.00 Uhr auf dem ev. Friedhof in Weinböhla statt.

                                          Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe.

Mariä Lichtmess, Kerzensegnung, Blasiussegen: Am Mittwoch, 02. Februar 2022 am Fest der Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess), werden in der Hl. Messe 18:00 Uhr in Coswig die Kerzen gesegnet, die in diesem Jahr in der Kirche verwendet werden. Gemeindeglieder können eigene Kerzen im Gottesdienst segnen lassen. Am Ende des Gottesdienstes wird der Blasiussegen gespendet. Der Blasiussegen kann auch in den darauffolgenden Gottesdiensten empfangen werden.