“Stolperstein” erinnert an Pfarrer Scheipers

"Stolperstein" erinnert an Pfarrer Scheipers 1

Wermsdorf. Am Sonnabend, 24. September, wird um 14 Uhr am Pfarrhaus in Wermsdorf (Hubertusburg 2) ein Stolperstein zur Erinnerung an den ehemals in Wermsdorf tätigen Pfarrer Hermann Scheipers (1913-2016) in den Boden eingelassen. Zugleich wird am Pfarrhaus eine Gedenktafel enthüllt, die an ihn erinnert.

weiterlesen auf der Bistumsseite …

Manch einer fragt sich jetzt – warum ist dieser Beitrag auf unserer Internetseite?

Nur zwei Berührungspunkte, von vielen weiteren, möchte ich hier erwähnen:

Pfr. Scheipers war als Kaplan in Radebeul tätig, und hat es geschafft – zusammen mit den Gläubigen in Wilsdruff (zu DDR Zeiten), die Kath. Kirche St.Pius X zu bauen. (Weihe 1956)

W. Hentschel