Religiöse Kinderwoche 2022 Dank und Rückblick

Religiöse Kinderwoche 2022 Dank und Rückblick 1

Die RKW der Gesamtpfarrei St. Benno – Meißen

fand im wieder neu eröffneten Windfriedhaus in Schmiedeberg statt.

Religiöse Kinderwoche 2022 Dank und Rückblick 2

In der ersten Ferienwoche war das neu gebaute Winfriedhaus in Schmiedeberg im Osterzgebirge unsere Oase, unsere Arche, unser Rettungsboot. Bei sehr heißen Temperaturen konnten wir sowohl im schattigen Außengelände als auch in der erfrischenden Weißeritz und vor allem im kühlen Haus wunderschöne Tage verleben.

Thematisch befassten wir uns mit dem derzeitigen ökologischen Zustand unserer Erde. „Geht’s noch?“, war dabei die Leitfrage der diesjährigen RKW. Ist unsere Erde tatsächlich noch in Ordnung? Oder ist da doch einiges gravierend in eine Schieflage geraten? Die RKW 2022 lud ein, sich genauer mit Gottes Schöpfung – unserer Erde – zu beschäftigen. Als Grundlage der einzelnen Tage stand die Schöpfungsgeschichte Gen 2,4b-9.15.18. Anhand dieser biblischen Erzählung wurde der Blick auf das Leben, die Erde und den Alltag gerichtet.

Religiöse Kinderwoche 2022 Dank und Rückblick 3

Eine große Gruppe aus 6-14jährigen Kindern, mehreren Erwachsenen und motivierten Jugendlichen hatte sich bereits am Sonntag mit S-Bahn, Kleinbahn oder Bus aus den verschiedenen Ortsgemeinden aufgemacht. Das Winfriedhaus bot uns dann alles, was man für eine gelungene und erlebnisreiche RKW-Woche braucht: Räume, Platz, Bastelangebote, Musik, Gemeinschaft, Rückzugsorte, leckeres Essen, tolle Freizeitangebote, Spiele- und Filmabend, moderne Zimmer, Ausflüge und gute Stimmung. Wer das alte Winfriedhaus kennt und es liebte, findet im neu errichteten Gebäude zahlreiche „alte Bekannte“. Wir konnten uns wie früher freuen über den tollen Saal für unsere Großgruppenkatechese, den Medi-Boden für die Gute-Nacht-Geschichte, die umfangreich ausgestattete Kreativwerkstatt, die ansprechende und stimmungsvolle Kapelle, die historische Außenfassade mit Blumenkästen und den Tischtennisraum, den vor allem die große Gruppe in Beschlag genommen hatte.

Unsere Gruppe war die erste RKW im neuen Haus, und wir haben diese Woche hier sehr genossen. Ein großer Dank geht zunächst an unsere Gemeindereferentin Frau Regina Schulze. Sie hatte bereits vor 2 Jahren die Idee, dass wir alle gemeinsam nach Schmiedeberg fahren. Nach der vergangenen Zeit mit der Corona-Pandemie, die auch im kirchlichen Bereich viele Veranstaltungen für Kinder unmöglich gemacht hatte, war es eine Wohltat, nun endlich eine RKW mit Übernachtung in einem geeigneten Haus für die Kinder unserer St. Benno Pfarrei anzubieten. Mit acht Erwachsenen zusammen, die sich für diese Woche extra frei genommen und schon bei anderen RKW Wochen engagiert hatten, bildete sie das Kernteam für alle Vorbereitungen. Ein großes Danke dafür! Dankeschön sagen wir ebenfalls an Herrn Stephan Schubert, den Leiter des Winfriedhauses. Er hat uns in der gesamten Woche unermüdlich unterstützt und war als Gruppenleiter auch Teil unseres Teams. Lucia Dvorak, Rebekka Müller, Martin Schurk und Adrian Sorek, vier junge Erwachsene aus verschiedenen Gemeinden des Bistums, hatten sich diese Woche freigenommen und waren unsere großartige Band. Vielen Dank an euch, dass ihr mit so viel Engagement und Ideen unsere RKW musikalisch gestaltet habt. Wir danken außerdem unseren jugendlichen Helfern aus Wilsdruff, Coswig und Meißen. Ihr habt den Kindern der Gemeinde bereits zum wiederholten Mal eine Woche eurer Sommerferien geschenkt. Ohne eure Hilfe könnten wir die RKW nicht durchführen.

Religiöse Kinderwoche 2022 Dank und Rückblick 4

Allen Jugendlichen und den RKW Kindern wünschen wir noch weiter schöne Ferien!

Claudia Hertzschuch, Radebeul