INFORMATIONEN AUS DEM PFARRGEMEINDERAT – Januar / 2020

Logo St. Benno Meißen

Am Mittwoch, den 29. Januar, traf sich der Pfarrgemeinderat zur Sitzung in Weinböhla.

Ein wichtiger Punkt war dabei die Diskussion über den Vorschlag der zukünftigen Gottesdienstzeiten in unserer Gemeinde. Als Entwurf wurde von Pfarrer Löwe das maximal mögliche präsentiert, was 2 Priester auf Dauer leisten können. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei vor allem auf der Regelmäßigkeit der Zeiten und der Möglichkeit, dass beide Priester turnusmäßig an allen Orten feiern können. Große Feierlichkeiten des Kirchenjahres sollen auch weiterhin so intensiv wie nur möglich in allen Ortsgemeinden gefeiert werden können, ebenso deren besondere Anlässe. Dem Pfarrgemeinderat ist bewusst, dass alle Gemeinden von vor großen Veränderungen stehen. Diese sind unumgänglich, weil die Anzahl der hauptamtlichen Seelsorger während der nächsten Jahre kontinuierlich abnehmen wird. Ein abschließendes Votum über die neue Gottesdienstordnung steht noch aus.

Im Herbst dieses Jahres werden die Wahlen zum Pfarrgemeinderat und auch erstmalig zum Kirchenrat stattfinden. Wir rufen jetzt schon dazu auf, sich Gedanken zu machen, wer zukünftig die Interessen der Teilgemeinden im neuen Pfarreirat vertreten kann. Ab Sommer werden geeignete Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Wir werden rechtzeitig über Formalien und Abläufe informieren.

Für die RKW 2020 vom 19. Juli bis 24.Juli, in die Jugendherberge nach Falkenhain bei Mittweida suchen wir erwachsene Helferinnen und Helfer, welche die Kinder begleiten können. Davon hängt eine erfolgreiche und eindrucksvolle Woche für unsere Kinder ab. Bitte wenden Sie sich an Regina Schulze.

Am 25.09.2021 wird in unserer Pfarrei wieder die Firmung stattfinden. Für diesen Tag hat uns der Bischof bereits jetzt zwei Gottesdienste zugesagt. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor. Die Einzelheiten der Anmeldung und Vorbereitungen werden derzeit erarbeitet.

Patrick Spiegel, PGR-Vorsitzender und Pfarrer Stephan Löwe