Radebeuler Glaubensgespräch: Der erste biblische Schöpfungsbericht, der alte Orient und moderne Naturwissenschaften

aus Bible moralisée

Den Auftakt unserer Bibel bildet der erste Schöpfungsbericht (Gen 1,1-2,4a). Jedes Jahr wird er in der Osternacht gelesen, womit er zu den zentralen Texten unserer Tradition gehört. Gleichwohl müssen wir festzustellen, dass dieser Schöpfungsmythos in vielen Details unserem naturwissenschaftlich geprägten Weltbild widerspricht. In diesem Glaubensgespräch wollen wir uns darüber austauschen, welches Weltbild uns prägt, welchen tieferen Sinn die biblische Schöpfungserzählung hat und wie beides zusammenzubringen ist.

Begleiten wird uns die Theologin und Alttestamentlerin Juliane Eckstein und eingeladen sind alle Neugierigen aus der gesamten Gemeinde.

Termine
Donnerstag, 30. Januar, 20 Uhr
Donnerstag, 26. März, 20 Uhr

Ort
Christus König Radebeul, Gemeindesaal